Bad Boy Tattoo

Tattoo Studio Magdeburg - Sachsen-Anhalt / Germany

Tattoopflege - Hinweise

Allgemeine Hinweise zur Tattoopflege
tattoo pflege
  1. Achtet darauf, das ihr saubere Hände habt, wenn ihr das Tattoo anfasst.

  2. Nach etwa 3- 6 Stunden könnt ihr den Folienverband entfernen, das Tattoo mit lauwarmen Wasser und mit einer milden bzw. neutralen Seife reinigen. Entfernt die Rückstände! ( Creme, Blut, etc.).

  3. Tupft das Tattoo mit einem fusselfreien Baumwollhandtuch ab und lasst es ein paar Minuten trocknen. Anschließend tragt ihr eine dünne Schicht Salbe auf ( Tattoo-Salbe ,die von uns zu erwerben ist! Als Alternative :Bepanthen, Roche Wund und Heilsalbe) und ab jetzt bitte keine Folienverbände mehr anlegen.

  4. Nach etwa zwei bis drei Tagen bildet sich eine Art Krusteschicht ,die sich aber nach 6-10 Tagen selbst wieder löst. Nicht abkratzen oder abreißen !

  5. Um die Elastizität der Kruste während des Heilprozesses zu erhalten, cremen sie das Tattoo morgens, mittags und abends ein. Mit einer dünnen Schicht Heilsalbe solange eincremen, bis das Tattoo abgeheilt ist.

tattoo reinigen
  1. Keine Fette oder Cremes ( Nivea, Vaseline, etc.) benutzen, die das Tattoo verblassen lassen, nur Heilsalben benutzen !

  2. Geht nicht schwimmen solange das Tattoo noch nicht abgeheilt ist, wegen der Infektion durch Bakterien und Keimen.

  3. Tragt recht weite und saubere Kleidung aus Baumwolle, so das, das Tattoo nicht beschädigt wird.

  4. Achtung ! Keine direkte Sonneneinstrahlung oder Solarium während der Heilungsphase. Ganz Wichtig !

  5. Wenn sich die Verkrustung vollständig gelöst hat, behandelt das Tattoo wie den Rest eurer Haut. Ganz normal ... duschen, eincremen, etc.